Der Smart-Template Updater wird wie folgt angewendet: 

  

Mit der Lösung verbinden in welcher man die Smart-Templates aktualisieren möchte und danach den  

Smart-Template Updater per Doppelklick öffnen. 

  

  1. Pfad zur Lösung, mit welcher man verbunden ist 
  2. Alle betroffenen Master-Templates anwählen 
  3. Update starten durch Klick auf die Schaltfläche "Update"

 

  

 

Sobald der Update abgeschlossen ist, erscheint eine Meldung. 

 

Sollte diese Meldung aufweisen, dass gewisse Templates nicht aktualisiert worden sind, dann machen Sie bitte einen Printscreen und senden Sie uns diesen zu. 


Es ist auch möglich, einzelne Smart-Templates zu aktualisieren, dafür wählen Sie das gewünschte Smart-Template mit Rechtsklick und wählen 'Update'.

 

Es kann sein, dass Smart-Templates, die nach dem Anwenden des Smart-Template Updaters neu erstellt wurden, noch Formatierungen aufweisen wie vor dem Update. In dem Fall wenden Sie nochmals der Updater an. 


Um diesen zusätzlichen Aufwand zu vermeiden, kann von jedem Master-Template ein Smart-Template hergestellt werden, das dann für die Verwendung kopiert wird, anstelle ein neues Smart-Template mit der 'Neu' Funktion zu erstellen.


Natürlich muss dann auch auf diese Smart-Templates vor der Zurverfügungstellung der Smart-Template Updater angewendet werden.  Und die Power-User müssen informiert werden, dass sie für neue Smart-Templates eine Kopie erstellen.


Beispiel: Wie ein CorporateTemplates-Verzeichnis mit den Smart-Templates aussehen könnte.